Skip to main content

Die AI-Gruppe rüstet sich für die Zukunft.

|   Gruppe.ai

Am ersten September startet Mario-Andreas Stahl als Vertriebsleiter für die AI-Gruppe. Der Kommunikations-Experte arbeitete bereits in früheren Projekten mit der AI-Gruppe zusammen. Somit fügt sich nun zusammen, was zusammen gehört. Im Gespräch erzählt er von sich und davon, was er gemeinsam mit der AI-Gruppe erreichen möchte.

Wie war dein beruflicher Werdegang bisher?
Ich habe Technik und Informatik auf Lehramt studiert. Dabei habe ich während meines Studiums erst als studentische Hilfskraft im Bereich Technologiedidaktik und später als Kletterlehrer gearbeitet. In Folge darauf habe ich einige Jahre eine Kletterhalle geleitet und bin dann in den IT-Vertrieb gewechselt.

Was wird dein Job bei der AI-Gruppe sein?
Es geht darum, zu schauen, welche Produkte und Dienstleistungen in der AI-Gruppe gerade intern angeboten werden und diese Dienstleistungen nach außen zu tragen. Weiter sind wir Weltmarktführer im Bereich der Autodiagnose und bringen ein enormes Know-How für Messtechnik und Sensorik mit. Mein Job wird es sein, unsere City etwas smarter und unsere Welt ein Stück digitaler zu gestalten.

Welche sind deine Ziele in der AI-Gruppe?
Mein erstes Ziel ist es, die Firmenphilosophie oder die Werte des Unternehmens aufzusaugen. Als Vertriebler ist man oft der erste Kontaktpunkt zu einem Interessenten oder einem Kunden. Das allerwichtigste ist, dass man die Werte der Firma transportiert. Langfristig ist es mein Ziel ganz sicher die Weltherrschaft. 

Was sind deine Erwartungen an deine Arbeit bei der AI-Gruppe?
​​​​​​Ich mag die Dynamik und den Spirit, den ich hier spüre. Die Menschen, die hier arbeiten stecken sehr viel Leidenschaft in ihre Tätigkeit. Das liegt aus meiner Sicht daran, dass hier die Menschen mit sehr besonderen Fähigkeiten in die AI-Gruppe kommen und innerhalb ihrer Kompetenzen sehr viel Spielraum haben. Dadurch entstehen wunderbare Dinge und herausragende Technologien. Das ist auch das, was ich erwarte – dass ich meine Fähigkeiten und Kompetenzen hier einbringen und gemeinsam mit der AI-Gruppe wachsen kann.

Was ist das wichtigste im beruflichen Alltag?
Ich sage immer: Es ist nicht wichtig, was man tut, sondern mir ist viel wichtiger, wie man es tut. Eine gute Arbeitsatmosphäre ist mir deutlich wichtiger als die Tätigkeit selbst. 

Wenn du dich in 5 Worten beschreiben solltest, welche wären das?
Empathisch, loyal, ehrlich, kommunikationsstark, ausdauernd.

Und zum Abschluss: Was ist dein Lieblingsbier?
Stauder. 

Vielen Dank für das Gespräch!
Gerne doch.

Kontakt
Mario-Andreas Stahl
mario.stahl@gruppe.ai
 

Nichts mehr verpassen! https://gruppe.ai/newsletter-abonnieren